Seite wählen
  • Ein Raumnetz „Regensburg“ der Firma Berliner Seilfabrik mit zusätzlichen Spielelementen (Hängematte, Einstiegsnetz, Strickleiter, Kletterseil) wird aufgestellt. Großzügige Hilfe erhielt die Schule von Herrn Ostertag, den Firmen Zervos, Rhiem & Söhne sowie der Firma Nowotny.
  • Die Schulband unter Musiklehrer Herrn Michael Simon spielt im Einkaufzentrum „Centro“ in Oberhausen. 753 Schulbands hatten am Wettbewerb „Creation“ in NRW teilgenommen. „Another day in paradise“ von Phil Collins und „Samba de Janeiro“ als Songs der Theodor-Heuss-Hauptschule wurden als beste Beiträge gewertet.
  • Das Kollegium hält eine zweitägiges Seminar (19/20.11.98) in Kronenburg ab. Thema: Schulprogramm der Theodor-Heuss-Hauptschule. Vier Schwerpunkte werden herausgearbeitet: Pädagogische Konzepte, Eltern-Lehrer-Schüler, Arbeit und Beruf, Präsentation unserer Schule in der Öffentlichkeit.
  • Im Kellergeschoss werden Schließfächer für Schülerinnen und Schüler eingerichtet.
  • Der Biologiefachraum wir sowohl baulich als auch in seiner Ausstattung vom Schulträger – auf dringlichem Antrag der Schule – neu hergerichtet.
  • Am 30.10.1998 findet ein Herbstfest statt.
  • In Eigenleistung wird mit einer Arbeits – AG eine große Bodenhülse Durchmesser ca. 35cm auf dem Schulhof in einem Betonbett von 1,00×0,80×1,00m eingelassen, um größere Weihnachtsbäume (bis ca. 10m) aufstellen zu können.
  • Kollegium:
    Zugänge: Frau Neufert, Frau Müller, Frau Ahrens-Vieseneber, Herr Ohagen
    Abgänge: Frau Eickhoff, Herr Himmel, Herr Potes