Seite wählen
  • Theodor-Heuss Hauptschule Erftstadt Lechenich besteht 25 Jahre in den heutigen Schulbezirksgrenzen.
  • Mit Beginn des Schuljahres am 01. August über nimmt Rektor Eberhard Hotfilder die Leitung der Schule. Er war Lehramtsanwärter und Lehrer der Theodor-Heuss-Hauptschule vom 01.12.1973 bis 31.11.1981, dann bis 31.07.1995 Konrektor an der Clemens-August-Schule in Brühl.
  • Im Rahmen eines Sommerfestes wurde das 25 jährige Bestehen der Schule gebührend mit einem „Schulfamilienfest“ gefeiert.
  • Die Schule erhält den „Kleinen Umweltschutzpreis 1994“ (Sachpreis 400,00 DM). Die Arbeitsgemeinschaft „Schulgarten-Umwelt“ und die Projektgruppe „Schlosspark“ der Klasse 7a sind die Preisträger.
  • Im neu angelegten Schlosspark pflanzt eine Arbeitsgruppe die Rotbuche der Theodor-Heuss-Hauptschule und den Ginkobaum des Schulleiters.
  • Die Klasse 9a geht auf große Fahrt nach Polen, um im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Erftstadt und Jelina Gora (früher Hirschberg) eine mögliche Schulpartnerschaft anzubahnen.