Seite wählen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

der zweite Lockdown wird jetzt noch länger anhalten als wir es uns vorgestellt haben. Leider können wir ab dem 17.02.2021 nicht wieder mit Präsenzunterricht starten, so wie ich es im letzten Elternbrief gehofft habe.

Stattdessen beginnen ab Montag, dem 22.02.2021 die 10ten Klassen mit Präsenzunterricht. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 gibt es weiterhin auf Antrag eine Notbetreuung von 08.00 Uhr – 13.15 Uhr. Ebenso wird weiterhin das erweiterte schulische Unterstützungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9, die aus Sicht der Lehrkräfte beim Distanzunterricht ohne Aufsicht Probleme haben und gezielte Unterstützung benötigen, angeboten. Teilnehmen können ausschließlich Schülerinnen und Schüler, denen von der Schulleitung auf Initiative der Lehrkräfte ihres Kollegiums ein entsprechendes Angebot unterbreitet wurde. Die Annahme des Angebots ist freiwillig. Eine Anmeldung seitens der Eltern ist nicht möglich.

Für die Klassen 10 gilt ab Montag ein neuer Stundenplan. Der Schwerpunkt wird auf den Hauptfächern liegen.
Die Klassen 5 – 9 werden weiterhin im Distanzunterricht beschult!

Die erbrachten oder nicht erbrachten Leistungen werden benotet!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Ihre Kinder müssen einen geregelten Tagesablauf haben. Das heißt, morgens spätestens um 09.00 Uhr aufstehen, frühstücken und mit den Schulaufgaben beginnen. Wenn die Aufgaben erledigt sind, auf Logineo hochladen oder per E-Mail an die Lehrerin/den Lehrer schicken.

Ab wann der Unterricht für alle wieder in der Schule stattfindet, entscheiden die Coronazahlen und das Schulministerium. Sobald ich dazu neue Informationen habe, werde ich mich bei Ihnen/Euch melden.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Mucha