Seite wählen

Die Klasse 8a stellte Kunstwerke aus Abfall her.
Zu Beginn des Projektes wurden viele Plastikdeckel von Getränkeflaschen gesammelt. Je bunter diese waren, desto besser. Dieses eigentliche Wegwerfprodukt sollten die Schülerinnen und Schüler nutzen, um nachfolgendend ein neues Bildmuster zu gestalten.
Als Grundlage wurde ein Gecko gewählt. Der Umriss wurde mithilfe einer Schablone auf Pappe aufgezeichnet. Bei der farblichen Mustergestaltung des Gecko-Umrisses konnte jeder der Schülerinnen und Schüler seine eigenen kreativen Ideen einbringen. Die Deckel wurden mit Heißkleber auf der Vorlage aufgeklebt. Als Hingucker wurden die Zehenspitzen mit Glasperlen versehen.

Alle hatten viel Spaß an diesem Projekt und sind sehr stolz auf ihre Kunstwerke, die wir hier ausstellen möchten.